Beratung für Herkunftsfamilien

Seit Anfang des Jahres 2015 bieten wir Eltern, deren Kind bzw. Kinder in Pflegefamilien oder Heimen untergebracht sind, eine Beratung für Herkunftsfamilien an. In einer ruhigen und geschützten Atmosphäre können sich Betoffene über diese schwierige Problematik für alle Beteiligten informieren und Hilfestellung zur Bewältigung ihrer Situation erhalten. Das Angebot umfasst u.a. Einzelgespräche und ist kostenlos. Natürlich unterliegt es der gesetzlichen Schweigepflicht.

Ein am 4. Februar d.J. veröffentlichter Presseartikel der Gießener Allgemeinen informiert Sie näher.

Stichwort: