Image
Ann-Sofie Gimbert und Uli Müth

Aktion KIM

Informationen zum Fachtag am 09.11.2022  „Elternschaft in Haft – Was stärkt Kinder und Familien von Inhaftierten?“ Herausforderungen und Perspektiven für die Soziale Arbeit an den Schnittstellen zwischen Kinder-/Jugendhilfe und Strafvollzug finden Sie nebenstehend.

Aktion KiM hat zum Ziel, Kinder von Inhaftierten als eine eigenständige Zielgruppe mit spezifischen Bedürfnissen wahrzunehmen und ihnen dabei zu helfen, entsprechenden Unterstützungsbedarf einzufordern und zu erhalten. Leitgedanke ist dabei die umfassende Wahrung und Umsetzung von Kinderrechten sowie von Teilhabe- und Beteiligungsrechten von Kindern, daher:

Kinder im Mittelpunkt

Erste Informationen finden Sie nebenstehend.

Ausführliche Hinweise, für Kinder, Angehörige und Kooperationspartner*innen
sind unter www.aktion-kim.org erhältlich